Fotos | Sponsoren | Impressum
     

Die Geschichte
des vulkanlandes

Zurückgehend bis zur Jungsteinzeit 18oo v.Chr.
Anhand von Fundmaterial lässt sich der Übergang vom Jäger und Sammler zum sesshaften Bauerntum und die Geschichte des Vulkanlandes sehr gut verfolgen. In einigen Orten wurden Steinbeile und Äxte gefunden, so liegen sie als Beweismaterial früherer menschlicher Aktivität vor.

Die Bronzezeit als unklarster Abschnitt der Steirischen Vorgeschichte
Auch die Römer siedelten sich hier an, das Königreich Noricum wurde im 16.v.Chr.errichtet. Nach Einfällen der Markomannen mußte das Reich an seinen Aussengrenzen abgesichert werden.

Wichtiger Römerort war das heutige Gleisdorf, auch das Raabtal diente für Siedlungen und somit auch schon für Straßen und Verbindungen im gesamten Römischem Reich. Immer wieder wurde das heutige Vulkanland von kriegerischen Heeren überfallen.
Ein Land mit einer sehr langen Geschichte und Tradition eingebettet in den erloschenen Vulkankegeln.


RADtouren
im steirischen vulkanland

Gaumenfreuden-Tour
Riegersburg - Fürstenfeld - Riegersburg
€ 25,- pro Person

Thermenradweg R 12
Riegersburg - Bad Radkersburg (Rücktransport)
€ 30,- pro Person

Lucullus-Tour
Auf den Spuren der Römer (Bad Waltersdorf)
Pro Person und Transfer € 30,-

  Info / Anmelden